Cortese

Weingut Cortese | Sizilien
Das Cortese Team

Beinahe dreitausend Jahre lebendige Weinkultur existiert auf Sizilien. Die Griechen brachten 730 v.Ch. die qualitativ besseren Kulturreben mit und lösten damit die gängigen Waldreben ab.

Nach Jahren fragwürdiger, namenloser Massenproduktion, gefolgt von einer Welle des internationalen Fett-Wein-Massengeschmacks, findet seit Anfang der 1990iger Jahre Sizilien gewissermaßen wieder zu sich selbst. Es gibt einen großen Schatz an autochthonen Rebsorten der gehoben wurde, die Charakteristika einzelner Weinbauzonen wurde in den Fokus genommen und es gab die mutigen Akteure die es braucht um Neues anzuschieben.

Stefano und Marina Girelli aus Trient im Norden Italiens hatten den Mut ganz neu anzufangen, Ihnen fehlte „nur“ noch das Weingut...

Sie wurden auf die Verkaufsabsichten von Giovanna Cortese, der damaligen Besitzerin des Weinguts aufmerksam, denn niemand aus ihrer eigenen Familie wollte den Besitz übernehmen und sie selbst fühlte sich mittlerweile zu alt. Wenn es jedoch ans Eingemachte geht, kann Sie als echte Sizilianerin eine sehr hartnäckige Unterhändlerin sein. Es hat sechs Jahre gedauert, bis eine endgültige Einigung über den Kauf von Cortese im Jahr 2016 erzielt wurde.

Die Weingärten waren da bereits seit über 10 Jahren nicht mehr kultiviert worden und im dementsprechend erbärmlichen Zustand. Aber wie so oft findet man auch das Gute in dieser Situation; es gab einen ausreichenden Bestand an alten, autochthonen Rebstöcken die über die „Selezione Clonale“ (Reben werden auf Wurzelstöcke gepfropft) vermehrt und dann auch angebaut werden konnten. Auf Cortese werden nur natürliche Dünger verwendet und die Methoden im Anbau gehen auf die Zeit zurück, in der die biologische Herstellung von Wein keine Option war, sondern die einzige Möglichkeit. Selbst widrige Umstände tragen zur Erhaltung des natürlichen Gleichgewichts bei, so dass die Reben kräftig und gesund wachsen und natürliche Abwehrkräfte aufbauen können, ohne dass chemische Eingriffe jeglicher Art erforderlich sind.

Catarrato Lucido, Grillo und Nerello Mascalese sind hier die Rebsorten aus der Vergangenheit für die Zukunft. Der Weinstil bei Cortese hat etwas sanft-generöses, die Weine sind zugänglich und geradezu geschmeidig. Sie sind eine Entdeckung und gleichzeitig ein kleine Reise auf diese ferne Insel.





IN VINO · WEINHANDLUNG

Dortustraße 61

14467 Potsdam

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag: 11 – 19 Uhr 

Samstag: 10 – 16 Uhr

IN VINO · Feine Kost

Gutenbergstraße 23

14467 Potsdam

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag geschlossen

Dienstag bis Freitag: 10 – 18 Uhr

Samstag: 8 – 14 Uhr

services

NEWSLETTER ANMELDUNG

Mit unserem Newsletter sind Sie immer gut über unsere Neuigkeiten und Aktionen informiert - wir freuen uns auf Sie!