Meyer-Fonné

Felix Meyer | Meyer-Fonné
Felix Meyer | Meyer-Fonné

Das Weingut Meyer-Fonné, in Katzenthal westlich von Colmar gelegen, wird seit 1992 von Félix Meyer in dritter Generation geführt. Sein gleichnamiger Großvater Félix Meyer gründete das Weingut. Er kaufte das Haus – noch heute Sitz des Gutes – und begann mit der Kultivierung der Weinberge. Diese erstrecken sich heute über etwa 13 Hektar und sieben Gemeinden. Es ist ein regelrechtes Puzzle verschiedener Böden, Hangneigungen und Expositionen, was naturgemäß zu großem Variantenreichtum an Weinen führt.

So reichen die Böden von den armen, gut filtrierten Flusssedimenten bei Colmar über tiefgründige und tonige Sandsteinböden in Riquewihr bis zum Katzenthaler Granit.

Die Ausrichtung variiert ebenfalls stark: von frischeren, nach Westen orientierten Lagen für die frühen Rebsorten bis zu reinen, extrem heißen und sonnigen Südlagen. Das verlangt wiederum, alle Arbeiten in den einzelnen Parzelle der konkreten Situation im Weinberg anzupassen. Es gibt kein starres, für alle Weinberge gleiches Bewirtschaftungskonzept. Sieht man zusätzlich die sechs Rebsorten, die angebaut werden, versteht man die Bedeutung der individuellen Bewirtschaftung jeder einzelnen Parzelle.

Bei Meyer-Fonné wird kein chemischer Dünger eingesetzt, stattdessen ausschließlich selbst produzierter Kompost aus biologischer Landwirtschaft. Zur Erhaltung der Pflanzengesundheit werden Schwefel, Kupfer und im Bioanbau zugelassene Produkte eingesetzt. Kalk und Magnesium-Kalk werden jedes Jahr auf den Granitböden ausgebracht, um deren Versauerung zu vermeiden. Ein sehr exaktes Management der Bodenbearbeitung hat das Ziel, für die Reben jeden Trockenstress zu vermeiden: eine der Voraussetzungen für Brillanz, Klarheit und Struktur der Weine.

Die gesamte Lese wird von Hand eingebracht. Nach der Pressung, die zwischen vier und zehn Stunden (je nach Rebsorte und Reifegrad) dauert, wird der Saft durch natürliches Absetzen der Trubstoffe geklärt. Die anschließende Gärung erfolgt durch die natürlichen Weinbergshefen. Die Gutsweine werden Mitte April mit Kieselgur gefiltert und Ende Mai gefüllt, um ein Maximum an Frucht und Frische zu erhalten. Die Lagenweine bleiben bis September auf der Feinhefe.

Félix Meyer besitzt eine ausgezeichnete internationale Reputation.





IN VINO · WEINHANDLUNG

Dortustraße 61

14467 Potsdam

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag: 11 – 19 Uhr 

Samstag: 10 – 16 Uhr

IN VINO · Feine Kost

Gutenbergstraße 23

14467 Potsdam

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag geschlossen

Dienstag bis Freitag: 10 – 18 Uhr

Samstag: 8 – 14 Uhr

services

NEWSLETTER ANMELDUNG

Mit unserem Newsletter sind Sie immer gut über unsere Neuigkeiten und Aktionen informiert - wir freuen uns auf Sie!