Bonnet-Huteau

Direkt vor der Toren der Stadt Nantes befindet sich in der Gemeinde La Chapelle-Heulin das Weingut der Familie Bonnet-Huteau, die in vierter Generation seit mehr als 150 Jahren Weinbau betreibt.

Dieses Gebiet besitzt eine ausgeprägte Bodengestalt. Das harte Felsgestein des Armorikanischen Gebirges wird hier unvermittelt von kleinen Flüssen durchschnitten. Die schroffen Täler lassen nicht zu, dass an den Hängen Wein angebaut wird. Deshalb finden sich die Rebflächen auf Hügelkuppen und Hochebenen, die aus Schiefer- und Gneisböden bestehen.

Hier ist das Reich der Rebsorte Melon de Bourgogne, die bei Bonnet-Huteau leicht mineralisch-salzige Weine mit einem Duft von Zitrus, Ananas und Apfel hervorbringt. Schritt für Schritt änderten Jean Jaques und Rémy Bonnet ihre Anbaumethoden seit 2005. Die Einzellage „Les Gautronières“ mit sieben Hektar sowie weitere 33 Hektar Rebflächen werden biologisch bewirtschaftet und befinden sich in der Umstellung auf Biodynamie. Lobende Erwähnung erhalten die Weine regelmäßig im „Le Guide Hachette“, in der „La Revue du Vins de Francs“ und bei Robert Parker.





In vino · Weinhandlung

Dortustraße 61

14467 Potsdam

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag: 10 – 19 Uhr 

Samstag: 10 – 16 Uhr

in vino · feine kost

Gutenbergstraße 23

14467 Potsdam

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag geschlossen

Dienstag bis Freitag: 10 – 18 Uhr

Samstag: 8 – 14 Uhr

serviceS